FANDOM


AnteikuManga.jpg

Das Antik (あんていく, Anteiku) ist ein kleines Nachbarschaftscafé, aber auch gleichzeitig eine Organisation von Ghulen des 20. Bezirks. Sie bieten Hilfe und Nahrung für Ghule in Not an, verwalten die Futterplätze der Ghule im 20. Bezirk und sammeln Futter für andere Ghule, welche nicht in der Lage sind, selbst zu jagen, indem sie Menschen aufsuchen, die Selbstmord begangen haben und mitnehmen.

Neben dem Erdgeschoss besitzt das Gebäude noch ein Ober- und ein Untergschoss. Letzteres dient als Gefrierlager, um das menschliche Fleisch zu verstauen. Außerdem gibt es noch einen versteckten Eingang, welcher in den 24. Bezirk führt.

Außerdem verzichten die Ghule auf die Jagd nach menschlichen Kunden des Cafés.

Während der Eulen-Unterdrückungsoperation des CCG wurde das Café zerstört und die Überreste geborgen. Einige ehemaligen Mitarbeiter gründeten ein neues Café in einem anderen Bezirk, bekannt als :re.

Personal Bearbeiten

Schicksal des Personals Bearbeiten

  • Yoshimura - Gefangen vom Phönixbaum, wird zurzeit als Spender für Akihiro Kanos Experimente verwendet.
  • Koma and Irimi - Aus V14 geflohen und :re beigetreten.
  • Kaneki - Lebte als Ghulermittler Haise Sasaki, aufgrund seiner Amnesie. Er hat seine alte Identität wieder angenommen nachdem seine Erinnerungen wieder kamen.
  • Nishiki - Aus dem 20. Bezirk geflohen und nahm den Alias „Schlange“ an. Zu :re zugehörig.
  • Roma - Aus dem 20. Bezirk geflohen und agiert weiterhin als Mitglied der Clowns.
  • Toka und Yomo - Aus dem 20. Bezirk geflohen und gründeten ein neues Café, namens :re.
  • Hetare - Nicht bekannt.

Trivia Bearbeiten

  • Am Ende des Tokyo Ghoul Mangas wird erwähnt, dass die Bedeutung von „Anteiku“ (im Original) ein Geheimnis bleibt. In anderen Sprachen, wie auch in Deutsch, wird es als „Antik“ übersetzt, da es sehr ähnlich klingt und Yoshimura selbst bewahrte eine kleine antike Kaffeetasse in einem Schrank auf. Anteiku kann in Kanji auch als „安定区“ geschrieben werden, was wortwörtlich „friedlicher Bezirk“ oder „Zone der Harmonie“ bedeutet.
  • Anteiku, der japanische Name des Cafés, ist ein Anagramm für „Ukina Et“, welches der Name von Yoshimuras Geliebten, sowie ein Teil des Phönixbaum-Namens seiner Tochter ist.

Galerie Bearbeiten

Manga-Darstellung Bearbeiten

Anime-Darstellung Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki