FANDOM


Donald Porpora (ドナート ・ ポルポラ, Donāto Porupora) ist ein russischer Ghul, welcher eine spezielle Behandlung in Cochlea, der Ghulstrafanstalt im 23. Bezirk, hatte, bevor er während des Dritten Cochlea-Überfalls befreit wurde. In der Vergangenheit führte Porpora damals ein katholisches Waisenhaus und beutete die Kinder unter seiner Pflege, weshalb er den Beinamen Priester (神父, Shinpu) bekam. Während dieser Zeit war er ebenfalls Kotaro Amons Pflegevater.

Porpora liefert, wenn nötig, Informationen an Ghulermittler die ihn verhören um nicht eliminiert zu werden. Er ist ziemlich clever, zum Beispiel hat er mit Hilfe von den Jagdgebieten Torsos herausgefunden, dass er Taxifahrer ist.

Bei den Clowns ist er als Crown (クラウン, Kuraun) bekannt.

Erscheinung Bearbeiten

Donald ist ein älterer Ghul, bei welchem man physische Anzeichen eines langen Lebens aufgrund seines faltigen Gesichts erkennen kann. Er hat kurzes, helles Haar und einen gepflegten Bart, sowie buschige Augenbrauen. In der Vergangenheit trug er die typische Kleidung eines katholischen Priesters. Als Insasse trug er einfache Gefängniskleidung — ein langärmliges Hemd und Hosen, jedoch schien es, dass er barfuß lief. Donatos Maske ist eine weiße, runde Maske mit einer kleinen, goldenen Krone auf der Mitte auf der Stirn, die Augen sind runde rote Kreise mit kreuzartigen Schlitzen in der Mitte, die Lippen sind leicht rot gestrichen. Auffallend ist, dass er durch die Lippen der Maske reden und essen kann.

Handlung Bearbeiten

Vergangenheit Bearbeiten

Amon discovers Donato's secret

Amon entdeckt Donalds Geheimnis.

Donald kommt ursprünglich aus Russland und kam zu einem unbekannten Punkt nach Japan. Er arbeitete als katholischer Priester und eröffnete ein Waisenhaus, dessen Kinder er als seine Essensvorräte nutzte. Während er vortäuschte, ein liebevoller und fürsorglicher Pflegevater zu sein, folterte und aß er die Kinder im Geheimen.

Amon entdeckte durch Zufall sein Geheimnis, als er ihn beim Essen erwischte. Anstatt Amon zu töten, um sein Geheimnis zu wahren, lud er ihn ein, bei ihm zu bleiben und mit seiner Lüge zu leben. Schließlich wurde er vom CCG gefangen genommen und ins Cochlea gebracht. Dort erwies er sich als wichtiger Informant und wurde mehrmals bei schwierigen Fällen konsultiert.

Phönixbaum-Arc Bearbeiten

Als der Phönixbaum Cochlea angriff, war Donald nicht unter den befreiten Gefangenen. Es ist nicht bekannt, ob dies Absicht oder Zufall war. Er hörte den Überfall, war aber in seiner Zelle und konnte dadurch nicht am Schlachten der Wärter teilnehmen.

Überfall auf Kanos Labor Bearbeiten

In den Monaten nach dem CCG-Einsatz auf das Versteck des Phönixbaums wurden Amon und seine neue Partnerin Akira Mado geschickt, um Porpora zu verhören. Dieser führte zuerst nur einen Smalltalk mit Amon, indem er ihn über ihre Beziehung neckte und Amon dann zu seiner Beförderung gratulierte. Auch wenn er keine Auskunft zu seinem früheren Partner geben wollte, fand Donald mit Leichtigkeit heraus, was das bedeutete und lachte spöttisch. Als Porpora gesagt wurde, dass sie hier waren, um ihn zu befragen, schlug er vor, dass Akira sie alleine reden lasse. Zögerlich tat sie dies auch und ließ Vater und Sohn alleine. Er nutzte die Chance, um Amon weiter zu hänseln, wissbegierig, ob ihre Beziehung intim oder beruflicher Natur sei.

Er weigerte sich mit Amon zu kooperieren, als dieser anfing, Fragen von einer Liste abzulesen und erriet, dass er von Itsuki Marude geschickt wurde. Er behauptete, dass er nichts über den Phönixbaum wissen würde, schließlich hätte er ja in seiner Zelle gesessen. Er beschrieb die Geräusche, als die Wärter getötet wurden und beschwerte sich bei Amon darüber, dass er nicht in der Lage war, mitzuhelfen. Amon war angewidert und dabei den Verhörraum zu verlassen, als ihn Donald auf das Kreuz ansprach, welches er immer noch trug. Er fragte sich, ob Amon noch eine Anziehung zu seinem Ziehvater verspüren würde und war amüsiert bei der Wut, die diese Frage bei Amon auslöste. Er gab ihm einen kryptischen Hinweis, indem er sagte Amon solle „Alice“ statt dem „Weißen Hasen“ verfolgen, da beides zum selben Ziel führen würde. Amon war verwirrt über die Bedeutung des Rates.

Als Amon in Kanos Labor gegen den sich außerhalb jeglicher Kontrolle befindenden Ken Kaneki kämpfte, begann er sich an seine Kindheit und die Nacht, als er Porporas Geheimnis entdeckte, zu erinnern. Er erinnerte sich außerdem an die Snacks, die sein Ziehvater den Waisen vorsetzte, implizierend, dass diese aus seinen Opfern gemacht waren. Noch immer verfolgt von seiner Vergangenheit, bat er Ken ihm den Grund zu erklären, warum er allein verschont wurde.

Eulen-Unterdrückungsoperation Bearbeiten

Kurz bevor Amon sein Bewusstsein durch seine Verletzungen verlor, wanderten seine Gedanken zuerst zu seinen gesichtslosen Eltern, bevor sie sich auf Donald fixierten. Er fragte sich, warum dies so war und nannte ihn „Vater“.

Fähigkeiten und Stärken Bearbeiten

Ghul-Physiologie: Als Ghul hat Donald erhöhte physische Stärken und eine potente Panzerkralle.

  • Übermenschliche Stärke: Er konnte Haisaki mit Leichtigkeit enthaupten.
  • Übermenschliche Geschwindigkeit: Er besitzt eine unglaubliche Geschwindigkeit, was sich in seiner Fähigkeit zeigt, sich so schnell zu bewegen, dass er sich in Luft aufzulösen scheint. Damit war es ihm möglich, auf einer offenen Fläche mit Blickkontakt aus Uries Sichtfeld zu verschwinden.
  • Großartige Intelligenz: Donald hat einen brillanten Verstand und kann selbst im Gefängnis Teile von Informationen miteinander verknüpfen, sodass das CCG meistens mit kniffligen Fällen zu ihm geht. Er hat auch eine außergewöhnliche Fähigkeit für das Lesen von Menschen. Porpora konnte mit minimalem Aufwand herausfinden, was Amon denkt und genau Sasakis Sorgen und persönliche Probleme analysieren.
  • Panzerkralle: Seine Panzerkralle ähnelt einem langen Tentakel, der aus miteinander verflochtenen Sehnensträngen und einer äußeren, mit kreuzähnlichen Formen bedeckten Schicht gebildet ist. Sie ist fähig, sich über lange Distanzen zu verlängern und Ziele mit großer Präzision aufzuspießen. Trotz des größeren Gewichts der Rc-Art kann er sie mit unglaublicher Geschwindigkeit ausführen und schneller angreifen, als das Auge folgen kann.
  • Abtrennbare Krallen: Donald weist die Fähigkeit auf, seine Krallen vom Körper abzutrennen und sie trotzdem kontrollieren zu können.
  • Klonen: Indem er seine Finger benutzt, hat Donald die Möglichkeit, sich selbst mithilfe seiner Kralle zu klonen.

Trivia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.