FANDOM


Kimi Nishino (西野 貴未, Nishino Kimi) ist eine Assistentin von Akihiro Kano und hilft bei seinen Ghulifikationsexperimenten. Früher war sie Nishiki Nishios Freundin und Studentin an der Kamii-Universität. Obwohl sie von Nishikis Ghulnatur bescheid weiß, blieb sie loyal zu ihm und behielt sein Geheimnis für sich. Nach der Eulen-Unterdrückungsoperation verließ er sie, um sie zu schützen.

Erscheinung Bearbeiten

Sie hat ihre rot-braunen Haare zu einer kurzen Hime-Frisur geschnitten. Kimi ist eine normale, lässige College-Studentin, welche die selbe Universität wie Nishiki, Kaneki und Hide besucht. Sie trägt ebenfalls zwei Armbänder für Pärchen, welche auch Nishiki trägt.

Persönlichkeit Bearbeiten

Sie wurde hingebungsvoll gegenüber Nishiki, nachdem er unwissentlich ihr geholfen hat, sie nach dem Verlust ihrer Familie bei einem Unfall zu trösten. Sie verschweigt ebenfalls ihre Verbindung mit Nishiki und Kaneki, seitdem das Helfen von Ghulen (welche die Feinde der Menschheit sind) ein ernsterer Verstoß ist als das Helfen menschlichen Kriminellen ist.

Plot Bearbeiten

Vergangenheit Bearbeiten

Kimi verlor ihre Eltern und ihren jüngeren Bruder bei einem Unfall. Um dieser Zeit herum kam Nishiki ihr näher und sie fingen an auszugehen.

Aufkommen der Tauben Bearbeiten

Kimi fand Nishiki in seiner Wohnung nachdem er von Ken Kaneki schwer verletzt wurde. In diesem Augenblick fand sie heraus, dass Nishiki ein Ghul ist. Nishiki attackierte sie, aber realisierte, dass seine Wunden ihn schwächer als einen Menschen machten. Kimi erlaubte ihm ein bisschen von dem Fleisch ihrer Schulter zu essen, was eine Narbe hinterließ.

Später lieferte sie Hideyoshi Nagachika das Material des Schulfestes letzen Jahres.

Gourmet-Arc Bearbeiten

Nachdem Kaneki Nishiki vor den Ghulen des 14. Bezirk gerettet hatte und ihn zu Nishikis Wohnung brachte, attackierte Kimi Kaneki, da sie ihn mit dem „narzisstischen Mann“ verwechselte. Seitdem Tsukiyama zu Kamii-Universität kam, dachte Kimi, dass Nishiki sein Ziel wäre. Sie bat Kaneki über Nishiki zu schweigen und dass sie im Austausch über sein Geheimnis schweigen würde.

Später ging sie Kaneki beim Antik an, weil Nishikis Wunden nicht heilten. Kaneki versprach ihr, dass er einen Weg finden wird, ihm zu helfen. Auf ihrem Rückweg wurde sie von Tsukiyama attackiert und gefangen geworden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki