FANDOM


Kotaro Amon (亜門 鋼太朗, Amon Kōtarō) war ein Erster Fahnder beim CCG. Er war Kureo Mados letzter Partner und sein letzter Partner war Akira Mado. Später wurde er vom CCG für tot erklärt, obwohl man seinen Körper niemals gefunden hatte und wurde nachträglich für seine ausgezeichnete Dienstleistung zum Ersten Fahnder befördert.

Während der Rushima-Landungsoperation ist er als künstlicher einäugiger Ghul wieder erschienen und ist beim CCG unter dem Namen Floppy (フロッピー, furoppī) bekannt.

Erscheinung Bearbeiten

Kotaro ist ein großer, junger Mann mit schwarzen Haaren und blaugrünen Augen. Aufgrund seines regelmäßigen, energischen Trainings ist er sehr sportlich und muskulös gebaut.

Wie die meisten Ghulermittler, trägt Amon in der Regel einen schwarzen Anzug mit dunkelgrüner Krawatte. Über seiner Krawatte trägt er eine silberne Halskette mit einem Kreuz-Anhänger. Während einer Ermittlung sieht man ihn häufig einen weißen Mantel tragen.

Jahre später trägt er einen Mantel mit einer Kapuze und ein Kleidungsstück mit einem hohen Kragen darunter. Er besitzt ein Kakugan in seinem rechten Auge. Sein rechter Unterarm und Hand ist aus dem Material einer Kralle, die Hand selbst ist mit nur drei Fingern verformt und eine klingenartige Erweiterung wächst neben dem Finger auf der rechten Seite seiner Hand. Nachdem seine rechte Hand im Kampf zerstört ist, regeneriert sie sich mit vier Fingern, ohne klingenartige Erweiterung. Einen Monat nach der Rushima-Operation regeneriert sich seine rechte Hand mit fünf Fingern.

Manga-Darstellung Bearbeiten

Anime-Darstellung Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Wegen einer persönlichen Erfahrung als Waise während seiner Kindheit kam Amon zu dem Schluss, dass die Welt falsch war, weswegen er es zu seiner Aufgabe machte, dies zu ändern. Weil er glaubt, dass es Ghule sind, die die Welt verunstalten, sieht er ihre Ausrottung als eine Möglichkeit, sie zu bessern. Nachdem er von Ken Kaneki verschont worden war, begann Amon, die Gerechtigkeit seines Kreuzzugs in Frage zu stellen und zeigte Interesse und Neugier, da er den Ghul verstehen wollte. Im Herzen ist Amon ein sympathischer, freundlicher junger Mann mit großem Gerechtigkeitssinn, der seiner Sache gewidmet ist. So sehr, dass er seine Moral als alles, was im Namen der Gerechtigkeit getan werden muss, sieht, was er auch zeigt, als er in einem Grab gegraben hat, was für andere Ermittler als unmoralisch erschien. Wegen der Verbindung zwischen den Ghulen und seiner Kindheit und seiner Erziehung von einem, liegt die Kraft für sein Handeln in seiner empfindlichen Stelle für Kinder. Eine der größten Rechtfertigungen für seinen Hass auf Ghule ist der Verlust der kostbaren Personen für diese Kinder. Dies wurde am besten vermittelt, als er ein verwaistes Kind sieht, das vom CCG aufgenommen wurde und er motiviert ist, zu arbeiten statt zu auszuruhen.

Obwohl er in seiner Mentalität seiner Pflichten gut gestellt ist, ist er sehr ängstlich und unsicher, dass er die Menschen um ihn herum verloren hat. Obwohl er in seiner Mentalität seiner Pflichten gut eingestellt ist, ist er sehr besorgt und unsicher über das Verlieren von den Menschen um ihn herum. Er hat viele Menschen im Laufe seines Lebens verloren und hat Angst, noch mehr zu verlieren, er gibt dies zu sich selbst bei der Bekämpfung von Kaneki zu, der nebenbei das gleiche fühlt. Wegen dieser Neigung reagierte Amon heftig auf den Tod von Kureo Mado. Während er die verantwortlichen Ghule ermittelt, wird er fast damit besessen, während er sich schuldig fühlt, da er nicht rechtzeitig ankam. Ein weiterer Vorfall ist, als er beabsichtigte, Seido Takizawa, einen ehemaligen Kameraden, mit sich zu bringen, obwohl er zu einem mörderischen einäugigen Ghul wie er selbst transformierte, was ebenfalls als Beweis für seine Loyalität verwendet werden kann.

Handlung Bearbeiten

Rushima-Arc Bearbeiten

Er beobachtet die Geschehnisse aus Entfernung in einem Umfang mit Kapuze und seinem aktivierten Kakugan.

BeziehungenBearbeiten

Donald Porpora Bearbeiten

Donato war im Waisenhaus sein "Vater", als sich aber herausstellte, dass er ein Ghul ist, war Amon völlig am Boden zerstört, von der Tatsache, dass alle Kinder die "eine Familie" gefunden hatten, von ihm gefressen wurden.

Kureo MadoBearbeiten

Kureo war Amons erster Partner. Zuerst war er was Mado anging sichtlich genervt von ihm und seiner Quinkensucht. Dennoch rettete Mado ihn vor einer Ghula. Amon war ihm sehr dankbar. Ab da fing er an Mado mehr zu mögen. Als Mado starb, schrie und weinte er.

Akira MadoBearbeiten

Akira wird nach dem Tod ihres Vaters, Amon als neue Partnerin zugeordnet. Die beiden lernen sich das erste Mal vor dem Grab von Kureo Mado kennen, erst danach erfährt Amon, dass er Akiras neuer Partner ist. Er scheint zuerst von der Art der jungen Dame verunsichert zu sein, eben so wie von dem Fakt das sie die Tochter seines verstorbenen Partners ist. Er bemerkt sehr schnell, dass Akira eine sehr intelligente Dame ist, ihr es jedoch zunehmend an Respekt vor höheren Ermittlern fehlt, da sie keine formale Sprache benutzt um ihn und die anderen anzusprechen. Als er sie darauf hinweist erklärt Akira, dass dies ein Weg ist viel Zeit zu sparen, welche dazu verwendet werden kann mehr Fälle zu lösen. Zwischen den beiden bleibt eine ziemlich frostige Stimmung, welche Amon versucht aufzutauen indem er Akira zum Essen einlädt. Diese lehnt jedoch ab. Erst von Zeit zu Zeit öffnet sich Akira etwas mehr, was schließlich zu einer besseren Atmosphäre zwischen den beiden führt. Als Amon und Seidou zusammen essen gehen, lädt Amon Akira ein weiteres Mal ein, obwohl er nicht damit rechnete, dass Akira tatsächlich mitkommen würde. Dieses Essen endete damit, dass Akira und Seidou betrunken sich gegenseitig ausschimpften und Akira schließlich zusammen bricht. Amon trägt sie nach Hause, kauft Medizin und passt auf Akira auf.

Bevor die Antik Razzia anfängt besuchen die beiden zusammen das Grab von Akiras verstorbenen Vater und Amons ehemaligen Partner. Akira versucht Amon nach einem Gespräch auf dem Friedhof zu küssen, jedoch hält er sie davon ab. Später, nachdem der Anteiku Raid zu Ende ist stellt sich heraus, dass sie Amon und Seido geliebt hat.

Ken Kaneki Bearbeiten

Kotaro kennt Ken nur unter seinen Alias, Augenklappe und Tausendfüßler. Auch wenn die beiden verfeindet sind, pflegen sie eine eher ungewöhnliche Beziehung für einen Ghulermittler und einen Ghul. Während sie sich das erste Mal treffen, steht Ken kurz davor Amon zu töten und zu essen. Er hält sich jedoch zurück und fleht Amon an, dass er weglaufen soll um ihn nicht zu einen Mörder machen zu müssen. Nach diesem Ereignis wird Amons Sichtweise auf die verschiedensten Dinge aufgeworfen und er fängt sogar an, an vielen seiner Idealen zu zweifeln. Kurz bevor Amon verschwindet kämpft er ein weiteres Mal gegen Kaneki. Da dieser zu der Zeit nicht mehr bei klarem Verstand ist, verletzt er Amon schwer. Amon jedoch erklärt Seido er könne nicht sterben, da er Kaneki nicht zum Mörder machen kann.

In Tokyo Ghoul√A sieht die Beziehung zwischen Kaneki und Amon ein kleines bisschen anders aus. Amon sieht gleich nach der Phönixbaum Arc Kaneki wieder, zwar hat dieser weiße Haare, Amon erkennt ihn jedoch immer noch als Augenklappe. Später im Ghulgefängnis, Cochlea, nach einem Kampf zwischen Kaneki und Shinohara trifft Amon auf Kaneki. Dieser macht sich über Arata, Shinoharas Quinque, her. Amon fängt einen Kampf an und erklärt Ken, dass er seit dem er von Ken verschont worden ist nach dem Grund dafür sucht. Im Laufe des Kampfes schafft es Amon Kaneki wieder an die Moral, an die er einst angehalten ist, zu erinnern. Später, während der Antik Razzia, kämpfen die beiden gegeneinander. Jedoch ist die Stimmung zwischen den beiden anders, als bei den vorherigen Malen. Ken wünscht nicht gegen Kotaro anzutreten, dieser möchte ihn jedoch nicht durchlassen. So wird Ken gezwungen gegen den Ermittler zu kämpfen. Während des Kampfes fragt Kaneki nach seinem Namen, welcher ihm antwortet und enthüllt, sein Name wäre Amon. Ebenfalls rettet Ken während des Kampfes einige Teammitglieder von Amon vor herunterfallenden Stahlgerüsten. Ob Ken etwas mit dem Verschwinden von Amon in √A zutun hat, ist unbekannt.

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Kotaro Amon

  • Kotaro Amon

    2 Nachrichten
    • Ich habe ganz Tokyo Ghoul gelesen einschlieslich den neusten Stand von :re und weiss nicht wo es hiess dass Kotaro Amon zum ertsen Fahn…
    • In Kapitel 44 von Tokyo Ghoul :re erfährt Haise, dass Amon eine Doppel-Beförderung nach seinem "Tod" erhalten hätte sollen, was …

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki