FANDOM


Renji Yomo (四方 蓮 示, Yomo Renji) ist die rechte Hand von Yoshimura. Er ist ein alter Freund von Itori und Uta. Wegen seiner vogelähnlichen Maske bekam er den Alias Raven (カラス, Karasu) genannt.

Erscheinung Bearbeiten

Yomo ist ein großer, gut gebauter Mann mit silbernen Haaren. Normalerweise trägt er einen schwarzen Mantel über einem schwarzen Hemd, das er sich aufhob. Er trägt außerdem eine grüne Hose und schwarze Schuhe. Seine Maske hat ein Vogeldesign.

In Tokyo Ghoul:re ähnelt sein Aussehen immer noch dem von vor 2 Jahren.

Manga-Darstellung Bearbeiten

Anime-Darstellung Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Renji ist eher ruhig und geheimnisvoll. Er war ursprünglich ein sehr heißblütiger und aggressiver Ghul. Ebenfalls war er sehr rachsüchtig, gegenüber dem Ghul-Ermittler Arima Kisho, der damals seine Schwester getötet hatte. Bei einem Kampf gegen Arima wurde Yomo von Yoshimura aufgenommen. Yoshimura kümmerte sich um Yomo und ließ diesen auch in seinem Café arbeiten. Mit der Zeit wurde Yomo gelassener. Und obwohl er einigen kühl und abweisend vorkommt, sorgt er sich um seine Freunde und Kollegen.

Stärken und Fähigkeiten Bearbeiten

Ghul-Physiologie: Yomo ist ein Federkrallen-Ghul, weswegen er eine Federkralle und erhöhte, physische Fähigkeiten.

  • Federkralle: Passend zu seinem Decknamen nimmt Yomos Kralle die Form zweier Flügel, welche aus seinen Schultern wachsen, an. Sie kann große Wellen von kristallisierten Projektilen freigeben. Seine Kralle ist ebenfalls imstande, blitzartige Schrauben zu produzieren, die sich in einer ähnlichen Art und Weise aus Rc-Zellen zusammensetzen wie Narukami.
  • Elektrokinese: Yomos Kralle ist fähig, während er von einer blitzartigen Aura umgeben wird, Elektrizität zu generieren, welche dann auf einer offensiven und zerstörerischen Art und Weise benutzt werden kann.
  • Übermenschliche Stärke: Yomo trat während Kanekis Rettung Noros Kopf mit Leichtigkeit weg.

Beziehungen Bearbeiten

Yoshimura Bearbeiten

Nachdem Yoshimura Renji nach dem Kampf gegen Arima und Hirako schwer verwundet auffindet, nimmt er Renji in seine Obhut auf. Als er anfängt, als Kellner im Antik zu arbeiten, verschwindet auch langsam seine gewalttätige Art, sowie der Wunsch nach Rache für seine verstorbene Schwester. Später bemerkt Yomo, dass der Job als Kellner nicht richtig zu ihm passt und fängt an, hinter den Kulissen für Yoshimura zu arbeiten.

Toka Kirishima Bearbeiten

Er ist der Onkel von Toka. Als ihre Eltern von Ghulermittlern getötet worden sind und Ayato sich von ihr gelöst hatte, macht Renji Yoshimura den Vorschlag sie ins Antik aufzunehmen. Er ist offensichtlich besorgt über die Kinder seiner Schwester. Bis jetzt wissen Toka und Ayato anscheinend noch nicht, dass Renji ihr Onkel ist, weil er ihnen nicht damals gesagt hat wo er sich aufhält.

Ayato Kirishima Bearbeiten

Yomo ist Ayatos Onkel.

Ken Kaneki Bearbeiten

Er trainierte gemeinsam mit Ken, damit dieser sich selbst verteidigen kann.

Uta Bearbeiten

Renji lernte Uta damals im 4.Bezirk kennen. Beide kamen von Anfang an nicht gut miteinander aus. Sie waren befeindet und laut Itoris Aussage war der Bezirk wegen ihren Streitereien früher unsicherer als er heute ist. Uta meint, dass er in seinen jungen Jahren genauso drauf war wie Toka, wenn sie wütend ist.

Itori Bearbeiten

Beide lernten sich früher im 4.Bezirk kennen. Über ihre Beziehung damals ist nichts bekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki