FANDOM


Tokyo Ghoul (東京喰種トーキョーグール , Tōkyō Gūru) ist eine Manga-Serie von Sui Ishida, die zwischen 2011-2014 im Weekly Young Jump Magazin erschien. Die Serie wurde in 14 Sammelbänden zusammengefasst, in Deutschland erschien der erste Band Mai 2014. Am 7. Juli 2016 erschien der letzte Band der Reihe und beendet sie somit. Das Sequel ist mit dem Namen Tokyo Ghoul:re wird nach und nach ebenfalls in den deutschen, österreichischen und schweizer Buchhandlungen erhältlich sein.

Handlung Bearbeiten

Der Manga handelt von Ken Kaneki, einem Student an der Kamii der ein tödliches Treffen mit Liz Kamishiro überlebt. Liz stellt sich als eine Ghula heraus: Ein menschenähnliches Wesen, das Menschen jagt und verspeist, um zu überleben. Ken wird in das Krankenhaus gebracht und sofort operiert. Der leitende Arzt verpasst Ken eine Organtransplantation, wofür er die ganze Verantwortung übernimmt. Als Ken sich wieder erholt hat, findet er heraus, dass er Liz' Organe transplantiert bekommen hatte und kurzerzeit schmeckt ihm das Essen nicht mehr. Er findet schon bald heraus, dass die Organtransplantation ihn in einen Halb-Ghul/Halb-Menschen umgewandelt hat. So muss er nun wie alle anderen Ghule Menschenfleisch zu sich nehmen. Da Ken niemanden hat, wird er von einer Ghul-Gruppe namens Antik aufgenommen, die ihm helfen seinen Hunger zu sättigen. Dennoch muss Ken in manchen Situationen doch das Fleisch der Menschen essen, da er sonst verhungern würde. Liebevoll kümmert sich die Organisation um Ken und bringt ihm sogar bei, wie er als Ghul unter den Menschen Platz finden kann.

Bänder Bearbeiten

siehe Kapitelliste

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.